Kampagnenfoto LaSky

RUSSLAND
„Die Schwulen sind entmutigt und haben keine Hoffnung mehr“

2013 erlebten Schwule und Lesben in Russland eine beispiellose Welle an Gewalt und Diskriminierung. Andrey vom Moskauer HIV-Projekt LaSky berichtet über die Folgen der homofeindlichen Gesetze und die Situation in der Schwulencommunity.

Weiterlesen →
IPERGAY-Logo

PREP-DEBATTE (3)
IPERGAY: Studie zur HIV-PrEP bei schwulen Männern

Seit 2012 werden Studienteilnehmer in Frankreich und Kanada rekrutiert, 2014 sollen Männer aus Deutschland, Italien, Spanien und Portugal hinzukommen: IPERGAY untersucht, ob die anlassbezogene HIV-PrEP mit Truvada vor HIV schützt.

Weiterlesen →
Kondom und Truvada-Pille

PREP-DEBATTE (2)
Präser, Pillen, Lust und Stigma – Schwule und die HIV-PrEP

Über die HIV-PrEP wird unter schwulen Männern zum Teil hoch emotional diskutiert. Es geht dabei auch um sexuellen Genuss, Sex mit und ohne Kondom, Moral – und Stigma.

Weiterlesen →
küssende Männer

KALENDERBLATT
Wegmarken für erfolgreiche HIV-Prävention bei Schwulen

Vor 25 Jahren verabschiedete die Mitgliederversammlung der Deutschen AIDS-Hilfe das bis heute richtungsweisende und gültige Positionspapier „Schwule und Aids“.

Weiterlesen →
verzweifelter Mann

HOMOPHOBIE
„Wie ein Feind von innen“

„Homophobie“ oder „internalisierte Homophobie“ sind heute recht häufig gebrauchte Begriffe. Doch was genau ist darunter zu verstehen und wie entsteht sie?

Weiterlesen →

RECHT
„Jeder übergibt sich beim Hundertfünfundsiebzig!“

Fast 150 Jahre diente der § 175 StGB dazu, Homosexuelle in Deutschland strafrechtlich zu verfolgen und zu diskriminieren. Vor 20 Jahren wurde er ersatzlos gestrichen.

Weiterlesen →

OSTEUROPA
Manifeste Homosexuellen-Feindseligkeit

Warum ist Russland so homophob, und warum hat sich Tschechien so liberal entwickelt? Die Sonderausgabe der Zeitschrift „Ostblock“ zum Thema „Homosexualität und ihre Feinde“ gibt Auskunft

Weiterlesen →

RUSSLAND
Zwischen Horror und Hoffnung

In Russland nimmt der Druck auf Schwule und Lesben zu – aber auch der Widerstand gegen Diskriminierung und Übergriffe.

Weiterlesen →
Skyline Ostberlin

FILM
Out in Ost-Berlin

Zwischen Protest, Emanzipation, Bespitzelung und Zusammengehörigkeitsgefühl: Die vielstimmige Kinodokumentation „Out in Ost-Berlin“ erzählt vom schwul-lesbischen Alltag in der DDR.

Weiterlesen →

IN SORGE
Meningokokken: Erhöhtes Risiko für junge Schwule?

In Berlin sind fünf schwere Fälle von Meningokokken-Erkrankungen bei schwulen Männern registriert. Die Bakterien können Hirnhautentzündung und Blutvergiftung hervorrufen. Drei Männer sind bereits verstorben, einer liegt im Koma. 

Weiterlesen →