Werkzeugkiste

PREP-DEBATTE (4)
PrEP – Präventionsschatztruhe oder Büchse der Pandora?

In der Diskussion um die HIV-PrEP sieht sich Siegfried Schwarze „irgendwo dazwischen“ – er befürwortet sie nicht „für alle und jeden“, hält sie aber in Einzelfällen für eine geeignete Erweiterung der Präventions-Werkzeugkiste.

Weiterlesen →

„Gesund ist, wer kreativ mit sich und seiner Umwelt umgeht“

„Bis hierher – und noch weiter“ – unter diesem Motto fand im November 2011 in Berlin eine Präventionskonferenz der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) statt. Zur Eröffnung hielt HIV-Aktivist und DAH-Ehrenmitglied Bernd Aretz einen Vortrag zu den Themen Lust, Rausch und Gesundheit, den wir hier dokumentieren: Sexualität, Rausch, Ekstase und Leidenschaft sind als …

Weiterlesen →

KALENDERBLATT
„Kein Laster und kein Verbrechen“

Magnus Hirschfeld (1868-1935) gilt als einer der entscheidenden Mitbegründer der deutschen Sexualwissenschaft und der deutschen Schwulenbewegung, aber auch als engagierter sozialdemokratischer Reformpolitiker.

Weiterlesen →

DOSSIER HIV & STRAFRECHT
„Als mündiger Mensch ist man ständig und immer für seine Handlungen verantwortlich“

Dr. Dr. Stefan Nagel studierte Medizin, Germanistik und Philosophie und ist als Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie als Psychoanalytiker tätig. Bernd Aretz sprach mit ihm über HIV, Verantwortung und strafrechtliche Zuschreibungen.

Weiterlesen →

WELT-AIDS-TAG
„Wenn jemand dafür richtig ist, dann du!“

Zübeyde (43) lebt in Bielefeld, wo sie als Krankenpflegerin arbeitet. Seit sechs Jahren weiß die gebürtige Kurdin, dass sie HIV-positiv ist. Die alleinerziehende Mutter hat eine zehn Jahre alte Tochter.

Weiterlesen →

Der Papst kommt. Der Papst geht

Von Peter Wiessner Am 22. September kommt Papst Benedikt XVI. nach Deutschland. Am 25. September geht er wieder. Dazwischen wird er im Bundestag sprechen, das Berliner Olympiastadion füllen und in Erfurt und Freiburg Station machen. „Wo Gott ist, da ist Zukunft. Papstbesuch 2011“ heißt es selbstbewusst auf der Homepage der …

Weiterlesen →

Let’s talk about sex, Herr Doktor!

Letztes Jahr hat die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) eine neue Fortbildungsreihe gestartet, die das Arzt-Patient-Gespräch über sexuell übertragbare Infektionen (STIs) verbessern soll. Das von der AIDS-Hilfe NRW entwickelte Seminarkonzept wurde 2010 in Berlin, Hamburg, München und Dortmund erprobt. Die Umsetzung der Fortbildung wird aus Mitteln der Privaten Krankenversicherung (PKV) ermöglicht. Steffen …

Weiterlesen →

Von sexueller Erregung und vernünftiger Berechnung

  Sexualforschung hat für den Arzt und Soziologen Volkmar Sigusch immer auch eine politische Dimension. Sein neues Buch „Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit“, eine Sammlung von Interviews sowie Zeitschriften- und Zeitungsbeiträgen, schlägt den Bogen von der Missbrauchsdebatte der jüngsten Zeit über die Emanzipation von Homosexuellen bis hin zur Geschichte von …

Weiterlesen →

Männergesundheit: DAH rät zum Boxenstopp

Am 3. November war Weltmännertag – Anlass für DAH-Medizinreferent Armin Schafberger, sich einige Gedanken zum Thema Männergesundheit und HIV zu machen: Was ist mit den Männern los? Sie rauchen und trinken mehr als Frauen, gehen seltener zu Früherkennungsuntersuchungen, leben riskanter und sterben im Durchschnitt sechs Jahre früher. Dabei ist der …

Weiterlesen →

LEBEN MIT HIV
“Das ist in meinem Alter eben so!”

Warum infizieren sich vermehrt Über-40-Jährige mit HIV? Paul Schulz hat einfach mal drei Männer im passenden Alter angesprochen.

Weiterlesen →